7. Juni 2022
5 mins read

Payhawk ist mit der Enterprise Suite 2.0 führend im Karten- und Ausgabenmanagement für Unternehmen

Payhawk CTO, CFO und CEO diskutieren, wie die jüngste Version der Payhawk-Netsuite-Integration das Ausgabenmanagement von Unternehmen nachhaltig verändern wird.
Zusammenfassung

Payhawk, das All-in-One-Finanzsystem, das Unternehmen hilft, ihre Ausgaben mühelos zu tätigen, hat heute die zweite Iteration seiner Enterprise Suite, Enterprise Suite 2.0, angekündigt. Zu den neuen Funktionen gehören die Nachverfolgung von Abonnements, die Nachverfolgung von Kilometern, die systemeigene Integration von Oracle NetSuite, Rückerstattungen, ein mehrsprachiges Portal und die automatische Überprüfung der IBAN von Lieferanten.

Pressemitteilung: 7. Juni 2022

Die erweiterte Enterprise Suite von Payhawk rationalisiert sowohl die Arbeit der Finanzteams als auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter, die Zahlungen vornehmen. Die Finanzteams müssen weniger Zeit aufwenden, um die Ausgaben für Abonnements manuell zu verfolgen und die IBANs der Lieferanten zu validieren. Außerdem werden die Buchhaltungsdaten automatisch an Oracle NetSuite übertragen, und die Mitarbeiter erhalten automatisch eine Rückerstattung für genehmigte Ausgaben und Kilometer, so dass sie ihrem Arbeitgeber nicht mehr wochen- oder monatelang aus eigener Tasche zahlen müssen.

Die erweiterte Suite von Payhawk mit Tools und Funktionen für Unternehmen richtet sich an schnell wachsende multinationale Unternehmen, die ihre internationale Präsenz ausbauen und eine starke und effiziente Finanzlösung benötigen, um die Unternehmensausgaben zu kontrollieren, ohne dass der Verwaltungsaufwand zu hoch wird.

Erfahren Sie mehr über unser Multi-Entity-Feature

Hristo Borisov, CEO und Mitbegründer von Payhawk, sagte: „Dank unserer direkten Integration mit Oracle NetSuite können wir die Anforderungen von Unternehmen besser erfüllen. Mit unserer Integration fließen alle Ausgabeninformationen in Echtzeit in das ERP-System. In Europa sind wir das erste Unternehmen in der Branche, das diese Art von API-Integration anbietet. Finanzteams verbringen derzeit viel Zeit damit, Zahlungen nachzugehen und Budgets für die Ausgaben zahlreicher einzelner Teammitglieder zu verfolgen. Nach der Gehaltsabrechnung sind Abonnements das, wofür Unternehmen am meisten Geld ausgeben. Unsere Software identifiziert Abonnements und verfolgt sie. Sie bietet eine visuelle Darstellung ihres Wertes und ihrer voraussichtlichen zukünftigen Nutzung. Was die Mitglieder des Finanzteams zuvor in Tabellenkalkulationen protokolliert haben, ist nun nachvollziehbar.“

Payhawk kombiniert Kartenzahlungen, Überweisungen, Rechnungen und Spesenmanagement, um die Lücke zwischen Banken und ERP-Systemen (Enterprise Resource Planning) zu schließen. Payhawk ermöglicht es den Finanzteams, den Zeitaufwand für manuelle Arbeiten zu reduzieren, einen Überblick über die aktuelle Budgetverwaltung zu erhalten und die Ausgaben des Unternehmens für jede Zahlungsmethode und jede Art von Transaktion zu automatisieren. Payhawk bietet eine einzige, integrierte Lösung für Finanzteams, die Unternehmen in über 30 Ländern unterstützen kann.

Die neuen Tarifpläne sind auf https://payhawk.com/de/preise-und-plaene verfügbar und neue Kunden können sich ab heute anmelden.

Payhawk ist kein Partner von Oracle NetSuite. Nichts in diesem Text soll als Ankündigung einer offiziellen Partnerschaft zwischen Payhawk und Oracle NetSuite ausgelegt werden oder eine andere Art von formeller Beziehung zu Oracle NetSuite darstellen. Der Inhalt dieses Blogposts spiegelt die technischen Möglichkeiten von Payhawk wider, seine Kunden bei ihrer Oracle NetSuite-Integration zu unterstützen, und stellt in keiner Weise eine gemeinsame Marketinganstrengung von Payhawk und Oracle NetSuite dar.

Trish Toovey - Content Director bei Payhawk - Das Finanzsystem von morgen
Trish Toovey
Senior Content Manager
LinkedIn

Trish Toovey erstellt Inhalte für die Märkte UK & USA. Von Anzeigentexten bis hin zur Erstellung von Videoskripts hat sie stets eine clevere Idee und stützt sich auf eine sehr vielseitige Erfahrung in Copywriting und Content-Erstellung für die Finanz-, Mode- und Reisebranche.

Alle Artikel von Trish →
4. März 2024

Loading...

4. März 2024

Loading...

4. März 2024

Loading...