Die effizienteste Firmenkarte

Physische und virtuelle Visa Firmenkarten unterstützt durch leistungsstarke Finanzsoftware für alle Arten von Ausgaben - online und unterwegs.

Einfache Kartenverwaltung

Benutzerfreundliche Workflows, Ausgabenlimits, Budgets und Teamkarten an einem Ort.

Überblick über Geschäftsausgaben behalten

Helfen Sie Managern mit der automatischen Echtzeit-Synchronisierungsfunktion, den Überblick über Ihre Ausgaben zu behalten, während sie anfallen. Teamleiter können sich über jede einzelne Zahlung auf dem Laufenden halten, Ausgabenlimits verwalten und ausstehende Ausgaben einsehen – alles mit demselben Tool.

Wirksame Ausgabenkontrollen festlegen

Passen Sie die Ausgaben Ihrer Mitarbeiter mit integrierten Limits, Richtlinien und Regeln an und wenden Sie diese einfach auf Einzel- oder Teamkarten an. Ändern oder aktualisieren Sie Ausgabenkontrollen in Echtzeit, frieren Sie Karten ein oder stellen Sie in Sekundenschnelle neue Karten aus.

Unternehmensstruktur widerspiegeln

Kontrollieren Sie monatlich wiederkehrende Ausgabenlimits und Abhebungen am Geldautomaten live und in Echtzeit. Legen Sie Genehmigungsabläufe fest und verwalten Sie Geldanfragen im Handumdrehen – von der Plattform oder von Ihrem mobilen Gerät aus.

Verwaltung von Massenkarten vereinfachen

Befreien Sie sich von der Last der individuellen Kartenkontrolle mit einer cleveren Kontoautomatisierung, die es Ihnen ermöglicht, Unternehmenskarten in großen Mengen zu verwalten. Legen Sie Regeln fest und wenden Sie diese mit einem Klick auf ganze Abteilungen an.

Flexible Ausgaben unterstützen

Fördern Sie die Agilität Ihres Unternehmens mit flexiblen Ausgaben über sofortige Mittelanfragen. So kann Ihr Team bei Bedarf mit außerplanmäßigen, unvorhergesehenen oder Notfallzahlungen umgehen.

Rationalisierte Teamausgaben

Effiziente Verwaltung von Unternehmensausgaben und Spesen mit mehreren Karten für Teams und Projekte.

Budgets einfach teilen

Erstellen Sie Teamkarten mit gemeinsamen Budgets für team-, abteilungs- oder projektbezogene Ausgaben.

Team- oder Projektausgaben kontrollieren

Geben Sie Finanzmanagern Echtzeit-Zugriff auf und Kontrolle über die Ausgaben, Budgets und Abonnements Ihres Teams.

Teammitglieder befähigen

Unterstützen Sie die Teammitglieder bei ihren Ausgaben mit Firmenkarten, die mit ihrem Teambudget verbunden sind.

Globale Ausgaben kontrollieren

Verwalten Sie die weltweiten Unternehmensausgaben mit global akzeptierten Karten, die durch integrierte Ausgabenregeln, Budgets und Genehmigungsabläufe unterstützt werden.

Währungsgebühren vermeiden

Sparen Sie Wechselgebühren Kostenlose Kartenzahlungen in GBP und EUR. Sie profitieren von einem marktführenden Wechselkursaufschlag von 1,99 % für alle anderen Währungen.

Zahlungen weltweit vornehmen

Helfen Sie Ihren Mitarbeitern beim Bezahlen, egal wo, mit einer Payhawk Visa Commercial Firmenkarte, die von über 36 Millionen Händlern akzeptiert wird.

Überall versenden

Lassen Sie Ihre Firmenkarten in die ganze Welt verschicken, mit individuellen Sendungen für jeden Mitarbeiter. Die gleiche leistungsstarke Kontrolle für Ihren CFO oder Finanzmanager, neue Standorte für die Ausgaben Ihrer Teams.

Einfache Spesenabrechnung

Verabschieden Sie sich von Stapeln von Papierbelegen mit der All-in-One-Software für die Verwaltung und Berichterstattung von Unternehmensausgaben.

FAQs

Eine Firmenkarte ist eine Zahlungskarte, die verwendet wird, um Zahlungen im Namen eines Unternehmens zu tätigen. Zum Beispiel braucht ein Mitarbeiter des Vertriebs seine Firmenkarte vielleicht, um das Abendessen bei einem Treffen mit einem Kunden zu bezahlen. Die Zahlung erfolgt für die Arbeit mit der vom Unternehmen zur Verfügung gestellten und mit einem entsprechenden Bankkonto verbundenen Karte. So muss der Mitarbeiter nicht mit seinem eigenen Geld bezahlen und darauf warten, dass das Unternehmen ihm die Kosten erstattet. Und dem Unternehmen werden sofort alle Informationen über die Ausgabe transparent angezeigt, vorausgesetzt, die Karte ist mit einer entsprechenden Software verknüpft. Einige Anbieter von Ausgabenverwaltungs software, wie Payhawk, bieten auch integrierte, anpassbare Prozesse, damit Unternehmen ihre Ausgaben kontrollieren und Höchstbeträge und Freigabeprozesse festlegen können.

Ab einer gewissen Größe greifen Unternehmen auf Ausgabenverwaltungs software wie Payhawk zurück, die sie bei der Verwaltung der Firmenkarten unterstützen. Wir können Unternehmen eine Komplettlösung für die Ausgabenverwaltung anbieten, die unzählige Stunden Verwaltungsarbeit spart und in Echtzeit Transparenz und Kontrolle über die Ausgaben bietet. Die meisten Scale-ups und Großunternehmen verwalten ihre Firmenkarten nicht selbst. Stattdessen arbeiten sie mit Experten zusammen, um manuelle Finanzprozesse zu automatisieren, Ausgaben zu kontrollieren, ihre Zahlungs- und Buchhaltungsdaten zu integrieren, eine großartige Benutzererfahrung und eine einfache Möglichkeit zu bieten, Belege und Rechnungen zu erfassen und eine umfassende Führung und Kontrolle zu gewährleisten.

Ihr Unternehmen kann Firmenkarten für alle rechtmäßigen und erforderlichen Geschäftsaktivitäten verwenden. (Weitere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kartenanbieters.) Ihre Kartennutzer / Mitarbeiter müssen einfach nur eine Zahlung mit der Firmenkarte tätigen, einen Beleg abfotografieren oder herunterladen, ihn in die App hochladen, einige wenige Daten angeben und fertig. Die Ausgaben werden unmittelbar angezeigt, sodass das Finanzteam sie überprüfen, die Budgetierung im Blick behalten und realistische Prognosen erstellen kann. Die unterstützende Software für die virtuellen und physischen Firmenkarten ermöglicht es dem Finanzteam auch, Höchstbeträge festzulegen und Freigabeprozesse gemäß der Unternehmensrichtlinie einzurichten, damit das Unternehmen eine gute Ausgabenkontrolle und -verwaltung gewährleisten kann.

Nein. Firmenkarten sind nicht für persönliche, familiäre oder häusliche Zwecke bestimmt. Ihre Organisation definiert im Rahmen ihrer Ausgabenrichtlinie, was als persönliche und was als geschäftliche Ausgabe eingestuft wird. Einige Unternehmen lassen es möglicherweise zu, dass die Anreise ins Büro als Ausgabe erfasst wird. Andere erwarten, dass das Personal die Anreise selbst bezahlt, da diese Ausgabe bereits in dem Gehalt und den Sozialleistungen eingerechnet ist. Bei Payhawk bieten wir integrierte, anpassbare Freigabeprozesse und Ausgabenlimits, was bedeutet, dass ein Unternehmen leicht definieren kann, welche Ausgaben akzeptiert werden, und es für Benutzer viel schwieriger ist, gegen Richtlinien zu verstoßen.