Payhawk jetzt mit DATEV Schnittstelle

Seit einiger Zeit haben deutsche Payhawk-Kunden nun die Möglichkeit ihre Ausgaben, Rechnungen und Spesen in Deutschlands beliebtesten Buchführungssystem DATEV zu importieren. Grund genug, um die wichtigsten Punkte, die diese Zusammenarbeit mit sich bringt, hier einmal festzuhalten.

user-image-16

by Tsvetina Yancheva

image-11090

Аutomatische Ausgabenkategorisierung und Mehrwertsteuervorschläge entlasten den Buchhalter von manueller Arbeit. Payhawk stellt sicher, dass die Daten, die Sie in die Datev-Buchhaltungssoftware schieben, vollständig sind und ermöglicht Ihnen einen mühelosen Abgleich Ihrer Ausgaben.

 

Nachdem Sie alle relevanten und wichtigen Daten (einschließlich benutzerdefinierter Felder) aus Ihren Ausgaben extrahiert haben, ist der nächste logische Schritt, diese an Ihr Buchhaltungssystem zu senden. Wir möchten alle unnötigen zusätzlichen Aktionen entfernen und sicherstellen, dass Ihre Ausgaben, sobald sie in Payhawk überprüft wurden, automatisch in DATEV übertragen werden. Damit Sie nicht wöchentlich/monatlich oder wann auch immer Zeit damit verschwenden müssen, Daten manuell zu exportieren und neu hochzuladen. Eine mühelose, effiziente und automatisierte Lösung.

Exportieren mit einem Klick

 

Die ersten Schritte mit Payhawk und den Datev Cloud Services dauern buchstäblich nur Sekunden. Einmal verbunden, können Benutzer mit nur einem Klick nahtlos in Echtzeit exportieren. Darüber hinaus haben wir den Prozess mit Blick auf Buchhalter entworfen und schieben Ausgaben zu Datev, sobald sie auf Payhawk überprüft werden, um sicherzustellen, dass Sie am Ende des Monats keinen riesigen Stapel von Ausgaben haben, die Ihren Steuerberater ärgern.

 

 

Alle notwendigen Daten auf Knopfdruck

 

Die Datev-Integration von Payhawk basiert auf den Buchhaltungswerkzeugen der nächsten Generation, wie z. B. der automatischen Aufwandskategorisierung, anpassbaren Aufwandsfeldern (KOST1, KOST2), Standardsteuersätzen und dynamischer Lieferantenerkennung.

All dies ist gepaart mit cleveren Einblicken, die den Benutzern mitteilen, ob sie einige wesentliche Informationen vermissen, bevor sie ihre Ausgaben exportieren. Kunden haben die volle Kontrolle über die Daten, die in ihre Buchhaltungssoftware übertragen werden, und wir haben einen zusätzlichen Schritt unternommen, um zu verhindern, dass sie dieselbe Ausgabe zweimal oder ohne wichtige Daten für den Steuerberater exportieren. Wenn eine Ausgabe auf Payhawk überprüft wird, erscheint sie automatisch auf Datev, ohne dass ein zusätzlicher Aufwand nötig ist.

 

 

 

Falls Sie neugierig geworden sind, wie Payhawk funktioniert und auch Sie Ihr Unternehmen einen wesentlichen Schritt näher der Digitalisierung bringen können, schreiben Sie uns jederzeit auf unserer Website an. Oder einfach direkt eine kurze Demonstration anfragen – dauert auch nur 30 Minuten: Termin auswählen.

Written by Tsvetina Yancheva

Juni 17, 2021

Latest Posts

Not Company mail

Get the whitepaper now!



Select

icon

Download now