Ein Plan für jeden Nutzen

Keine monatlichen Kartengebühren

Most popular

6 times better exchange rates

Pro

Volle Kontrolle über Ausgaben und Spesen alle Ihrer Mitarbeiter/innen

€10

pro Nutzer / Monat

Beginnt bei 8 Nutzern

  • Physische Visa Geschäftskarten
  • Virtuelle Visa Geschäftskarten
  • Beleg- und Rechnungssammlung und Archivierung
  • Profile mit Zugriffsrechten (Mitarbeiter, Buchhalter, Manager)
  • Bis zu 6-mal bessere Fremdwährungswechselkurse
  • Live Chat und schnelle Kundenbetreuung
Alle Funktionen anzeigen

Premium

Höchste Sicherheit durch eigene Genehmigungsprozesse

€15

pro Nutzer / Monat

Beginnt bei 12 Nutzern

Alle Vorteile von Pro plus:

 

  • Management von Rechnungen und Barzahlungen
  • „Projekt“, „Kostenstelle“ und weitere Labels
  • Flexibler anpassbarer Genehmigungsprozess
  • OCR für alle Bargeld-Ausgaben
  • Eigener Payhawk Ansprechpartner
  • (Wahlweise) SEPA Zahlungen
Alle Funktionen anzeigen

Enterprise

Automatisierte Buchführung mit OCR-Erkennung und Datenabgleich

Kontakt

Beginnt bei 20 Nutzern

Alle Vorteile von Premium plus:

 

  • Automatische Datenextrahierung  und Buchführung durch KI-gestützte OCR-Software
  • Verwaltung von mehreren Geschäftseinheiten
  • Vor-Ort- oder Online-Schulungen
    Integration mit Workday, Microsoft Dynamics und andere
  • On-demand Ausgabenanfragen
  • 24/7 proaktiver™ Support
Alle Funktionen anzeigen

Jede Edition beinhaltet

Mobile App für Android und iOS

Live-Chat und proaktiver Support

Echtzeit Herausgabe von virtuellen und physischen Visa Geschäftskarten

Bis zu 6-mal bessere Fremdwährungskurse

EUR, GBP, USD Währungskonten

Export zu Xero, Excel, CSV, DATEV

NGO oder Start-up in der Frühphase?

Jetzt alle Vorteile von Payhawk für nur 50 EUR im Monat sichern.

person image

Noch Fragen? Schauen Sie hier vorbei.

Wer ist ein Nutzer?

Jede Person mit Zugang zu Payhawk ist ein/e Nutzer/in: sei es Kartenbesitzer, Buchhalterin oder Administratorin.

Gibt es ein Nutzer-Limit?

Nein, es gibt kein Limit. Für Unternehmen mit mehr als 20 Nutzern, kontaktieren Sie bitte Sales für ein exklusives Angebot.

Nutzt Payhawk Prepaid-Karten?

Nein, Payhawk benutzt Visa Geschäftsdebitkarten. Im Gegensatz zu Prepaid Firmenkarten, wird die Payhawk Karte weltweit von mehr als 36 Millionen Händlern akzeptiert, darunter auch Autovermietungen, Unterkünfte und digitale Werbeplattformen.

Wie kann ich neue Karten erstellen?

Sie können neue physische oder virtuelle Firmenkarten im Web Portal mit nur einem Klick erstellen und ausgeben. Virtuelle Karten werden innerhalb weniger Sekunden auf das Smartphone Ihrer Mitarbeiter/innen geschickt und können über die mobile App für Online Zahlungen genutzt werden. Physische Karten werden per Post an Ihre Büroadresse geschickt (innerhalb von 10 Tagen) und können für sowohl Online- als auch Offline-Zahlungen genutzt werden.

Welche Währungen werden von Payhawk unterstützt?

Zurzeit können Konten in EUR, GBP, und USD eröffnet werden. Falls Sie besondere Währungs-Anfoderungen haben, kontaktieren Sie bitte Sales.

Ist Payhawk eine Bank? Wie werden die Karten ausgegeben?

Payhawk ist ein technischer Dienstleister gemäß den Bedingungen der Zahlungsdienstrichtlinie (EU) 2015/2366 (Abkürzung PSD2). Wir sind als Agent bei lizensierten Banken registriert, mit der Berechtigung E-Gelder im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ausgeben zu können, entsprechend der Lizenzen von MasterCard und Visa. Payhawk empfängt, hält, transferiert oder kommt zu keiner Zeit in den Besitz Ihres Geldes.

Wie kann ich Geld auf meine Payhawk Karte aufladen?

Um Ihre Payhawk-Karten nutzen zu können, muss Ihr Unternehmen über ein Guthaben auf Ihrem Payhawk-Konto verfügen, das im Rahmen des Payhawk-Registrierungsprozesses eröffnet wurde. Die Standardmethode hierfür ist die Bank-Überweisung von Ihrer Geschäftsbank zu Ihrem Payhawk-Konto. Für die Währungen EUR, GBP, USD wird Ihr Guthaben sicher bei der Saxo Bank (Dänemark) verwaltet, für die Währung BGN wird die DSK Bank (Bulgarien) genutzt.

Gibt es einen Mindestbetrag, den ich auf mein Payhawk-Konto überweisen muss?

Ja, der Mindestbetrag beträgt EUR 1,000.00 oder das Äquivalent in der jeweiligen Währung.

Muss ich jede Firmenkarte einzeln aufladen?

Nein, es ist nicht notwendig jede Karte einzeln aufzuladen. Alle Ihre Firmenkarten sind jeweils einem Payhawk-Währungskonto zugeordnet. Für jede Karte kann ein individuelles Ausgabenlimit festgelegt werden.

In welchen Ländern ist Payhawk verfügbar?

Die Payhawk-Plattform und Payhawk-Karten stehen allen registrierten Unternehmen in Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) zur Verfügung.

Wie hoch sind die Gebühren für Kartentransaktionen?

Unser Ziel ist es, die bestmöglichen Kartengebühren anzubieten, die uns unsere Karten-Emittenten erlauben. Eine detaillierte Übersicht über alle Kartengebühren finden Sie auf unserer Seite „Kartengebühren“.

Kann ich mein monatliches Abonnement kündigen?

Ja, Sie können Ihr Abo jederzeit kündigen, dabei wird Ihnen der Rest des entsprechenden Monats in Rechnung gestellt. Es besteht keine jährliche Verpflichtung.

Kann ich die Anzahl an Nutzer/innen ändern? Muss ich bis zum nächsten Monat warten?

Die Anzahl der Nutzer/innen kann jederzeit verändert werden. Die neu hinzugefügte Anzahl der Nutzer/innen wird anteilsmäßig in Rechnung gestellt.

Wie können Wohltätigkeitsorganisationen oder NGOs ein Payhawk-Konto beantragen?

Payhawk unterstützt NGOs und Wohltätigkeitsorganisationen bei ihren Missionen. Um ein Konto zu beantragen, vereinbaren Sie bitte eine Demo mit unserem Team, das Ihnen bei allen Fragen zur Verfügung steht.