4. Jan. 2022
5 mins read

10 Tipps vom CEO: So entwickelt man ein großartiges Produkt

Hristo Borisov, Mitbegründer und CEO von Payhawk Spend Management
Zusammenfassung

Sie haben genug über Cashflow und Steuern gelesen für heute? Sind fertig mit der jährlichen Buchhaltung? Dann entspannen Sie sich einen Moment und lesen Sie diese kurze Zusammenfassung eines Interviews, das ich im Dezember 2021 mit „The Recursive“ geführt habe. Es enthält einige wertvolle Tipps für Softwareunternehmer.

The Recursive ist eine hervorragende Medienquelle für Entrepreneure und Geldgeber in der südosteuropäischen Region. Im Oktober 2021 haben sie einen Podcast mit einstündigen Interviews veröffentlicht, Gäste sind die führenden innovativen Köpfe aus der Region. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Series-B bei Payhawk habe ich im Dezember mit Irina von The Recursive gesprochen, um zu erklären, wie wir dorthin gekommen sind, wo wir jetzt sind. Ich habe auch meine eigene Geschichte erzählt, einschließlich meines Starts bei Telerik und wie ich erfolgreich ein wachsendes Unternehmen aufgebaut habe. Dazu habe ich Ihnen diese zehn Tipps für angehende Entrepreneure zusammengefasst.

Bevor Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen

1. Suchen Sie nach einer Organisation mit flacher Hierarchie
Wenn Sie nicht wissen, wo Sie mit der eigenen Jobsuche vor der Firmengründung anfangen sollen, suchen Sie nach einer Organisation mit einer „flacher Hierarchie“. So lernen Sie schneller von Ihren Kollegen und dem Managementteam als in einem sehr hierarchischen Unternehmen. Versuchen Sie, ein Unternehmen zu finden, bei dem Sie von dem Produkt überzeugt sind und ein gutes Gefühl haben.

Ein weiterer Vorteil von flachen Hierarchien ist, dass man mit verschiedenen Problemen/Teams/Produkten in Berührung kommt, statt in einem isolierten Silo zu arbeiten. Eine flache Hierarchie ermöglicht außerdem ein viel schnelleres Wachstum als eine stark strukturierte Organisation.

2. Arbeiten Sie für einen Marktführer
Wenn Sie den Markt kennen, der für Ihr zukünftiges Produkt relevant ist, suchen Sie nach dem Marktführer und finden Sie dort einen Job. Sie werden Schulter an Schulter mit den besten Leuten arbeiten.

Mit hoch qualifizierten Menschen zusammenzuarbeiten kann überwältigend sein. Aber Sie werden auch Gleichgesinnte finden, die Teil Ihres zukünftigen Teams werden, sobald Sie Ihr unternehmerisches Abenteuer beginnen.

3. Lernen Sie aus Fehlern
Es ist völlig okay, bei Produkten, Strategien, Umsetzungen usw. zu scheitern und Fehler zu machen, vorausgesetzt man lernt aus ihnen. Diese Fehler können einen stärker machen und die Bereitschaft zum Entdecken und Lernen erhöhen.

Fehler zu machen ist Teil einer guten Lernerfahrung und kann helfen, sich mit dem Prinzip von „Trial and Error“ wohler zu fühlen, bevor Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen.

CFO Guide: Kontrolle des Cashflow

4. Lesen Sie über „Lean Startup“ 
Eine gute Firmenstruktur zeichnet sich durch Experimentierfreude, Kundenfeedback und iteratives Design aus. Diese Art von Struktur wird Ihnen helfen, sich schneller von Fehlschlägen zu erholen im Gegensatz zu jeder traditionellen Produktentwicklungstechnik.

Ich kann Ihnen die Publikationen von Steve Blank und Eric Ries zu diesem Thema sehr empfehlen.

Wenn Sie sich ready für Ihr Start-up fühlen

5. Glauben Sie fest an das Problem, das Sie lösen wollen
Es ist wichtig, dass Sie die Probleme Ihrer Kunden verstehen: Stellen Sie eine klare Hypothese auf und überprüfen Sie diese. Wenn Sie in Gesprächen mit Ihrem potenziellen Markt nicht die Begeisterung für das Problem finden, das Sie zu lösen versuchen, dann lösen Sie nicht das richtige Problem.

Die Leidenschaft, Ihrem Gegenüber zu helfen, besser zu werden, wird Sie motivieren, ein gutes Produkt zu schaffen. Es geht darum, eine Chance im Funkeln der Augen Ihrer Zielgruppen zu finden.

6. Finden Sie einen Co-Founder, der Sie herausfordert
Versuchen Sie einen Co-Founder zu finden, der bei der Ideenfindung die richtigen Fragen stellt. Dieser sollte aufgeschlossen und nicht stur sein und mit der gleichen Leidenschaft an die Problemlösung herantreten, wie sie. Ihr Mitgründer sollte außerdem eine andere Palette an Skills mitbringen.

7. Stellen Sie ein Spitzenteam zusammen: Einen Ingenieur, Produktmanager und UX-Spezialisten
Dieses Trio spiegelt wider, wie wir bei Payhawk arbeiten. Die Entwickler können Interaktionen sehr schnell durchführen und analysieren, was funktioniert. Produktmanager können direkt übersetzen, was der Markt will. Und der UX-Experte bringt den Verbraucher in den Vordergrund.

Schnelles Experimentieren ist für die Produktentwicklung entscheidend. Mit diesem Trio können Sie Wiederholungen durchführen und rasch vorankommen. Meiner Meinung nach sind diese drei Elemente die Bausteine, die man braucht, um ein Produkt zu entwickeln.

8. Gründen Sie Ihr Unternehmen, auch wenn Sie mit persönlichen Herausforderungen konfrontiert sind
Es gibt nicht den einen richtigen Zeitpunkt für die Gründung Ihres eigenen Unternehmens. Wenn man sich in seinem Beruf und Privatleben zu wohlfühlt, wird es schwer, sich davon zu lösen und ein neues Abenteuer anzutreten.

Sehen Sie sich Ihr Leben an, sprechen Sie mit Ihrem Partner, schauen Sie auf Ihr Bankkonto und machen Sie dann den ersten Schritt.

9. Konzentrieren Sie sich auf Investoren, die an Sie und Ihr Produkt glauben
Seien Sie wählerisch, wenn Sie sich nach einer Finanzierung umsehen. Ja, es klingt vielleicht paradox, aber man muss seine Investoren mit Bedacht auswählen, vor allem am Anfang. Investoren sollten an Sie und Ihr Unternehmen glauben, unabhängig davon, wie viel Geld bereits in diesem Markt vorhanden ist oder wie groß der Wettbewerb ist.

Setzen Sie außerdem auf Investoren, die ihre Hausaufgaben gemacht haben - sprich, den Markt erforscht und Probleme und Zukunftsaussichten analysiert haben. Dieses Wissen können Sie an Ihr Team weitergeben und so Ihr Produkt optimieren. Vergessen Sie auch nicht, dass es eine Menge FOMO (Fear of Missing Out) gibt; sie machen sich vielleicht viel mehr Sorgen um die Unternehmen, in die sie nicht investieren konnten.

10. Versuchen Sie ein Umfeld zu schaffen, in dem andere Entrepreneure erfolgreich sein können und aufblühen können
Wenn Sie etwas bewegen wollen, müssen Sie ein Umfeld schaffen, in dem Menschen wie Sie sich entfalten können. Es sollte eine flache Hierarchie haben und ein hoch talentiertes Team, das Ressourcen und Feedback-Methoden bereit hat.

Lesen Sie  hier mehr aus dem Interview. Viel Erfolg bei der Gründung Ihres eigenen Unternehmens, sofern Sie das im Jahr 2022 anstreben. Wenn Sie kein eigenes Unternehmen gründen, aber unser tolles Team verstärken möchten, finden Sie auf unserer Karriereseite alle aktuellen Positionen bei Payhawk.

Hristo Borisov - Geschäftsführer von Payhawk, einer Lösung zur Verwaltung von Unternehmensausgaben.
Hristo Borisov
Chief Executive Officer
LinkedIn

Hristo ist der Kompass, der die Reise von Payhawk leitet. Mit einem Hintergrund in Ingenieurwissenschaften und Produktmanagement ist er ein engagierter Verfechter unserer Produkte und Kunden. Außerhalb des Büros kann man ihn beim Camping und Segeln, beim Snowboarden auf den Pisten oder einfach beim Genießen kostbarer Momente mit seiner Familie antreffen.

Alle Artikel von Hristo →
4. März 2024

Loading...

4. März 2024

Loading...

4. März 2024

Loading...