14. Aug. 2023
3 Minuten

ESG-Berichterstattung: Die neuen Pflichten für Finance Teams

Trish Toovey - Content Director bei Payhawk - Das Finanzsystem von morgenTrish Toovey
Leitfaden zur ESG-Berichterstattung
Zusammenfassung

Dieser Artikel wurde im Dezember 2023 aktualisiert und enthält nun die neuesten Daten.

Eine neue EU-Richtlinie verpflichtet über 50.000 Unternehmen ab 2024 zur ESG-Berichterstattung. In unserem ESG-Leitfaden erhalten Sie Tipps zur Vorbereitung.

Pressemitteilung

Das Wichtigste im Überblick:

  • Die kürzlich verabschiedete EU-Richtlinie über die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen (Corporate Sustainability Reporting Directive; CSRD) wird ab 2024 viele Finanzteams zur ESG-Berichterstattung verpflichten.
  • Payhawk veröffentlicht einen neuen Leitfaden für Finance Teams in Großunternehmen (und großen KMU) mit Erklärungen zu den neuen ESG-Verantwortlichkeiten.
  • Der neue Leitfaden thematisiert die Erwartungen an Unternehmen im EWR, im Vereinigten Königreich und in den USA unter der neuen Richtlinie.

ESG Reporting E-Book: Die Prioritäten für Finance Teams

Eine neue EU-Richtlinie für die ESG-Berichterstattung (ESG = Environmental, Social and Governance; Umwelt, Soziales und Governance) wird künftig voraussichtlich 50.000 Unternehmen dazu verpflichten, ESG-Berichte zu erstellen. Ein neuer Bericht von Payhawk zeigt Finanzteams, wieso sie jetzt unbedingt vorausplanen und die Nachhaltigkeitsstrategie ihres Unternehmens aktiv unterstützen müssen.

Im von Payhawk veröffentlichten E-Book „ESG-Reporting: Die Prioritäten für Finance Teams“ erfahren Sie, wie Sie Ihr Finance Team, bestenfalls auf die neue Situation vorbereiten und das Risikomanagement, die Interaktion mit Stakeholdern und die Best Practices von Unternehmen am besten integrieren.

Die Veröffentlichung dieses E-Books folgt auf das Inkrafttreten der Richtlinie über die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen (CSRD). Die CSRD ersetzt die bislang geltende EU-Richtlinie und verpflichtet einige Unternehmen mit Aktivitäten im Europäischen Wirtschaftsraum dazu, bereits im Jahr 2025 ESG-Berichte für das Geschäftsjahr 2024 zu veröffentlichen. Verpflichtend sind die Regeln für die ESG-Berichterstattung zunächst für Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern – somit könnten rund 50.000 Unternehmen betroffen sein. Ziel der CSRD ist es, die ESG-Berichterstattung von Unternehmen zu standardisieren und transparenter zu gestalten, analog zur finanziellen Berichterstattung, die Investoren und anderen Stakeholdern zugutekommt.

„Der Fokus von Finanzteams lag traditionell auf der Gewinnmaximierung und einer fehlerfreien Finanzberichterstattung. Diese neuen Vorschriften stellen demnach eine große Veränderung für die Branche dar, da künftig jede Aktivität und Investition, die in die ESG-Kategorie fällt, berichtspflichtig ist. Dieses E-Book soll Finanzteams bei dieser neuen Aufgabe unterstützen“, so Hristo Borisov, CEO und Mitbegründer von Payhawk.

Im E-Book erläutern wir zunächst, wieso die neuen Regeln für die ESG-Berichterstattung so wichtig sind und anschließend werden die neuen Verpflichtungen von Finanzteams erklärt, die das Risikomanagement, die Umsetzung von Kosteneinsparungen, einen verbesserten Zugang zu Kapital, die Gewährleistung der Compliance und den Umgang mit den Erwartungen von Stakeholdern betreffen.

„Finanzteams erfahren in diesem Leitfaden, wieso sie jetzt eine Strategie und einen Zeitplan ausarbeiten sollten, um diese neuen Anforderungen zu erfüllen“, so Borisov. „Sie müssen ihre Prozesse anpassen, um eine effektive ESG-Berichterstattung zu gewährleisten. Ohne die richtigen Tools ist das jedoch praktisch unmöglich“, fügt Borisov noch hinzu.

Um korrekte ESG-Berichte erstellen zu können, benötigen Unternehmen einen guten Überblick über ihre Geschäftsausgaben. Leider arbeiten viele von ihnen mit veralteten Systemen, die wichtige Fragen unbeantwortet lassen - etwa, wie umweltbewusst ihre Zulieferer arbeiten oder wie nachhaltig bestimmte Einkaufsentscheidungen sind. Um aktuellen und zukünftigen ESG-Anforderungen gerecht zu werden, müssen Finanzteams ihre Aktivitäten so einfach wie möglich messen und dokumentieren können. Intelligente Technologien und eine effiziente Planung unterstützen sie dabei. Erhalten Sie hier den vollständigen Leitfaden.

Trish Toovey - Content Director bei Payhawk - Das Finanzsystem von morgen
Trish Toovey
Senior Content Manager
LinkedIn

Trish Toovey erstellt Inhalte für die Märkte UK & USA. Von Anzeigentexten bis hin zur Erstellung von Videoskripts hat sie stets eine clevere Idee und stützt sich auf eine sehr vielseitige Erfahrung in Copywriting und Content-Erstellung für die Finanz-, Mode- und Reisebranche.

Alle Artikel von Trish →
19. Mai 2024

Loading...

19. Mai 2024

Loading...

19. Mai 2024

Loading...