22. März 2023
4 Min. Lesezeit

Einblicke der Investoren: Wie man positive Wirtschaftlichkeit und Risikominderung demonstrieren kann

Einblicke der Investoren: Wie man positive Wirtschaftlichkeit und Risikominderung demonstrieren kann
Zusammenfassung

Beim Einsatz von Risikokapital (VC) suchen Investoren in der Regel nach Unternehmen mit klar definierten Strategien zur Rentabilität und hohen Gewinnen. Angesichts des jüngsten Zusammenbruchs der Silicon Valley Bank und möglicher turbulenter Zeiten werden VC-Investoren darauf achten, wie ihre Investmentunternehmen ihre Kredite und Finanzierungsquellen verwalten.

Inhaltsverzeichnis

    Anfang dieses Jahres hat Payhawk eine Veranstaltung für die bulgarische Start-up Szene an seinem Hauptsitz in Sofia, Bulgarien, abgehalten. Bei diesem Treffen sprachen Investoren und andere wichtige Mitglieder der bulgarischen Startup-Community über die VC-Finanzierung für skalierende Unternehmen und darüber, worauf Investoren achten.

    Während der Veranstaltung nutzten wir die Gelegenheit, einige Fragen und Antworten für wachsende Unternehmen und Scaleups zu stellen. Wir sprachen unter anderem darüber, wie Unternehmen ein gutes Verständnis der wichtigsten Kennzahlen nachweisen können, wie man Beziehungen zu Investoren pflegt, die richtigen Systeme zur Unterstützung der Rentabilität einführt und vieles mehr.

    Wir bedanken uns bei den folgenden Experten für ihre Teilnahme: Mehmet Atici - Early Bird Digital East, Daniel Tomov - Eleven Ventures, Yusuf Özdalga - QED Investors, Momchil Vassilev - Endeavour, Voria Fattahi - Sprints, Arsham Memarzadeh - Lightspeed Venture Partners, and Dobromir Ivanov - BESCO.

    Tipps zur Ausgabenverwaltung für Scaleups

    Welche Daten sollte ein Unternehmen seinen Investoren vorlegen?

    Laut Mehmet Atici bevorzugen VCs Unternehmen, die den Schwerpunkt auf Funnel- und Nutzungsmetriken legen, um das Wachstum zu verdeutlichen; die alleinige Konzentration auf Gewinn- und Verlust- (P&L) und jährliche Umsatzerlösberichte (ARR) reicht nicht aus.

    Unternehmen sollten auch Kundenfeedback in messbare und umsetzbare Zahlen für Upselling und/oder Akquisition umwandeln. Topline-Fokus allein ist nicht genug. "Die Anreizsysteme für den Vertrieb und das gesamte Team sind je nach Phase von zentraler Bedeutung für Ihre Ziele", erklärt Mehmet Atici. "Metriken wie Kunden- und Umsatzabwanderung, Nettoumsatzbindung, Kundenakquisitionskosten, Customer Lifetime Value und Burn Multiples gehören ebenfalls zu den Standardeinblicken in den Wachstumszustand des Unternehmens."

    Voria Fattahi von Sprints fügt hinzu, dass Unternehmen eine kurze schriftliche Zusammenfassung der finanziellen und operativen Leistung für einen bestimmten Monat (oder Zeitraum) erwarten sollten. Außerdem sollten sie eine detaillierte Reihe von Zahlen und KPIs für einen längerfristigen Trend vorlegen.

    Bei Gesprächen mit Unternehmen konzentrieren sich diese oft auf die Entwicklungen der letzten Woche, des letzten Monats oder des letzten Quartals, doch sollten sie die längerfristige Perspektive nicht aus den Augen verlieren. Hier können Unternehmen aufzeigen, wie sie die Auswirkungen von Geschäftsentscheidungen, die sie im letzten Jahr oder sogar vor mehreren Jahren getroffen haben, bewertet haben.

    Wie kann ein Spend Management Unternehmen wie Payhawk dabei helfen, sich bei der VC-Investorensuche von der Konkurrenz abzuheben?

    Der Wettbewerb um Finanzierungen ist besonders in diesen unsicheren Zeiten sehr wettbewerbsintensiv. Wie können Sie also am besten zeigen, dass Sie den Cashflow und die Gesundheit Ihres Unternehmens im Griff haben? Nutzen Sie eine Kostenmanagementlösung wie Payhawk.

    Laut Arsham Memarzadeh von Lightspeed Venture Partners kann eine Ausgabenmanagementlösung wie unsere Unternehmen sowohl bei der Ausgabentransparenz als auch bei der Ausgabenkontrolle unterstützen, was für das Erreichen einer nachhaltigen Wirtschaftlichkeit entscheidend ist. Sie automatisiert nicht nur viele mühsame Aufgaben im Zusammenhang mit der Ausgabenverwaltung, dem Kartenabgleich und der ERP-Dateneingabe, sondern reduziert auch den Aufwand für überlastete Finanzabteilungen und spart Stunden oder sogar Tage an produktiver Zeit.

    Auf die gleiche Frage antwortete Dobromir Ivanov von BESCO, dass Payhawk den Unternehmen nicht nur hilft, ihre Kosten zu optimieren, sondern auch ihre Liebe zum Detail unter Beweis stellt. Durch die Zusammenarbeit mit uns können Unternehmen ihren Investoren zeigen, dass sie in Echtzeit wissen, wie gesund ihr Cashflow ist, und dass sie bei Bedarf flexibel reagieren können. Dieser Fokus auf die Ausgabentransparenz signalisiert wiederum, dass das Unternehmen sorgfältig mit dem Geld der Investoren umgeht.

    Fazit: Ausgabenautomatisierung und Transparenz

    Alle teilnehmenden Experten waren sich einig, dass die Automatisierung für den Erfolg moderner Scaleups entscheidend ist. Unsere Lösung bei Payhawk ermöglicht es Unternehmen, manuelle, zeitaufwändige Prozesse zu automatisieren, die Effizienz zu steigern und die Transparenz der Ausgaben im gesamten Unternehmen (über das Finanzteam hinaus) zu erhöhen. Anhand dieser Informationen können die Entscheidungsträger fundierte Entscheidungen über künftige Budgets treffen und bei Bedarf schnell handeln.

    Buchen Sie eine Demo, und erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen seine Ausgaben kontrollieren, Zeit sparen und einen genauen Überblick über Cashflow und Potenziale erhalten kann.

    Wie erwarten VCs von Unternehmen, dass sie ein umfassendes Verständnis der Finanzdaten und Schlüsselkennzahlen ihres Unternehmens nachweisen?

    Eine klare Roadmap für das Wachstum ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Die Investoren wollen wissen, wohin man will und wie viel Zeit man dafür einkalkuliert. Auf die Frage, wie Unternehmen ihr Verständnis für Kennzahlen und Finanzdaten zeigen sollten, antwortete Daniel Tomov von Eleven Ventures, dass Unternehmen ihre Investoren durch monatliche und vierteljährliche Investitionsberichte auf dem Laufenden halten sollten.

    Anhand dieser Berichte können die Gründer ihre Investoren über die wichtigsten geschäftlichen Kennzahlen und Herausforderungen informieren, einschließlich aller Highlights, Lowlights und bedeutender Hindernisse, mit denen das Unternehmen konfrontiert sein könnte.

    In der Zwischenzeit erklärte Yusuf Özdalga von QED Investors: *"Wir erwarten von den Gründern, dass sie ein gutes Verständnis für die Wirtschaftlichkeit ihrer Einheiten haben, zeigen, wie das Produkt Geld verdient, und die Kosten für die Kundenakquise und das Direktmarketing aufzeigen. Uns ist klar, dass sich die Antworten im Laufe der Zeit ändern können, aber wir erwarten, dass der Gründer in der Lage ist, vernünftige Annahmen über die Zukunft zu teilen (gestützt durch Daten und Markteinblicke)."
    *

    Wie können sich Unternehmen bei der Suche nach VC-Investitionen abheben?

    Obwohl die VC-Investitionen angesichts der drohenden Rezession zurückgegangen sind, werden Investoren weiterhin an außergewöhnliche Teams glauben und sie unterstützen. Unabhängig davon, ob Sie eine VC-Finanzierung für die Expansion oder die Entwicklung eines neuen Produkts anstreben, gibt es Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Unternehmen für externe Investitionen fit zu machen.

    Viele vielversprechende Start-ups agieren in wettbewerbsintensiven Märkten. Um in diesem Umfeld eine VC-Finanzierung zu erhalten, müssen Gründer laut Mehmet Atici von Early Bird Digital East die Grundlagen ihres Geschäftsmodells hervorheben und demonstrieren, dass sie sich an die aktuellen Marktgegebenheiten anpassen können, ohne ihre Fähigkeiten, ihre endgültige Vision und ihre Wachstumsaussichten wesentlich zu beeinträchtigen.

    Denken Sie zum Beispiel an den jüngsten Kollaps der Silicon Valley Bank (SVB) und die vielen neu gegründeten Technologieunternehmen, die beinahe katastrophal geschädigt wurden. Dieses Szenario ist leider Teil einer aktuellen Realität. Und Gründer müssen zeigen, dass sie ihre Unternehmen mit proaktiven Strategien zur Risikominderung, einschließlich diversifizierter Finanzierungsquellen und Cash-Management-Strategien, durch diese unruhigen Gewässer navigieren können. Bei Payhawk umfasst unsere Ausgabenmanagementlösung Firmenkreditkarten für die Qualifizierung von Unternehmen in den USA und in Großbritannien: Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.

    Die Fähigkeit, die Konjunkturkrise zu überstehen und aus ihr gestärkt hervorzugehen, ist ein wichtiger Wettbewerbsvorteil. Um dies zu erreichen, erklärte Mehmet Atici, dass Gründer den Schwerpunkt auf die Wirtschaftlichkeit der Einheiten und die Cash-Burn-Profile legen, bei der Erstellung ihrer Geschäftspläne von schlechteren Bedingungen hinsichtlich der künftigen Finanzierungsaussichten ausgehen und stets einen gesunden Liquiditätsspielraum behalten sollten.

    Auf dieselbe Frage antwortete Momchil Vassilev von Endeavour, dass sich Unternehmen in schwierigen Zeiten darauf konzentrieren sollten, den Kunden einen Mehrwert zu bieten. "Die Bedürfnisse der Kunden im Auge zu behalten, erfordert Hartnäckigkeit, Ausdauer und Bescheidenheit. Und das ist der beste Weg für ein Unternehmen, sich in schwierigen und herausfordernden wirtschaftlichen Zeiten hervorzuheben."

    CFO Guide: Kontrolle des Cashflow

    Trish Toovey - Content Director bei Payhawk - Das Finanzsystem von morgen
    Trish Toovey
    Senior Content Manager
    LinkedIn

    Trish Toovey erstellt Inhalte für die Märkte UK & USA. Von Anzeigentexten bis hin zur Erstellung von Videoskripts hat sie stets eine clevere Idee und stützt sich auf eine sehr vielseitige Erfahrung in Copywriting und Content-Erstellung für die Finanz-, Mode- und Reisebranche.

    Alle Artikel von Trish →
    27. Mai 2024

    Loading...

    27. Mai 2024

    Loading...

    27. Mai 2024

    Loading...